Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
No Avatar
Yrja Skaug
Registriert seit
Geburtstag
Letzter Besuch
Status
15.03.2020
Nicht angegeben
Vor 6 Stunden
Offline
Aktive Szenen (0)
Keine Szenen derzeit oder keine Leseberechtigung.
Beendete Szenen (0)
Keine Szenen derzeit oder keine Leseberechtigung.

Wesen:
Mensch
Zugehörigkeit:
Rebellen
Alter:
26 Jahre
Größe:
1,69m
Stecki:
Kurzbeschreibung:
Als Kind einer Hexe hat man es nicht leicht. Noch schlimmer wird es, wenn die eigene Mutter – Vinter – eine Urhexe ist und man von dieser kaum etwas an magischer Begabung geerbt hat. Es ist zwar angenehm, dass man sich weniger stark einkleiden muss als seine Mitbürger und dass man seinen Daemon auf größerem Abstand halten kann, doch es ist müßig von Visionen geplagt zu werden, die einem Albträume bescheren und die Energie rauben.

Abgeschoben von ihrer Mutter zu ihrem Vater Falk – einem Hexenjäger – lernte Yrja schnell wie wichtig es ist allein zurechtzukommen, sich leise zu verhalten und seine Umgebung zu beobachten. Sie lernte auf die kleinen Dinge zu achten und sich sowohl mit Hieben und Tritten, als auch mit einem Dolch oder eben einem Chakram zu verteidigen, das hier eher als ungewöhnliche Waffe zählt. Mit 8 Jahren Freunde – Vilja und Levi - in der Stadt gefunden, konnte es doch nicht verhindern, dass sie auch aus diesem Leben gerissen wurde.

Magische Begabung – wenn auch nur minimal – erkannt, brachte Falk seine Tochter in einem Alter von 13 Jahren in die Wildnis – ließ sie dort zurück und hoffte, dass sie sterben würde, weil er ihrem Leben selbst kein Ende setzen konnte. In der Obhut der Samojeden lernte sie die Einsamkeit zu schätzen. Es tat weh sich auf Menschen einzulassen und diese immer wieder zu verlieren. Lieber mit einer Unbekannten –Rava - auf ihren Streifzügen durch die Tundra geheime Botschaften austauschen.
Zwei Menschen – Lennox und Amy – ließen die doch recht distanziert wirkende Skaug ein wenig auftauen und aus ihrer dauerangespannten Art zeitweise ausbrechen. Amy zur besten Freunden musste sie ihren Schmerz mit ansehen als diese gefoltert wurde und stumm mit ihr leiden. Ihr passte der Wechsel des Führers der Samojeden nicht und da Yrja sowieso nichts zu verlieren hatte … ging sie.

Eine Rückkehr nach Oslo, um Amy und den eigenen Vater zu finden. Yrja lächelt wenig. Das ist eine Tatsache. Sie hört lieber zu und beobachtet als selbst zu sprechen, doch wenn sie spricht, dann sind ihre Aussagen klar und deutlich. Vorerst unter gekommen bei den Gyptern im Hafen lauscht sie nun auf die Gerüchte, die herumgehen und sehnt sich eigentlich danach ihre Freunde – Vilja und Levi – wiederzusehen. Doch sie scheut die Treffen; aus Angst sie wieder zu verlieren. Noch weiß sie nicht, dass Levi ihren Vater getötet hat und dass das Grund genug ist, um sich den Rebellen anzuschließen und Vergeltung zu fordern.
Daemon:
Buntmarder | Gwin
Spieler:
Elli
Avatarperson:
Marion Cotillard
Verbundene Accounts

Beiträge (gesamt)
Themen (gesamt)
Alle Posts
Alle Threads
Gesamte Onlinezeit
123
8
3 Tage, 3 Stunden, 57 Minuten